City Guide Events

Ein himmlisches Vergnügen

Ich war 13 Jahre alt als ich „Sister Act“ mit meiner Schwester im Kino gesehen habe. Umso aufgeregter war ich, als ich die Einladung zur Premiere von Sister Act das Musical im Stage Theater des Westens erhalten habe. Natürlich habe ich meine Schwester zur Premiere mitgenommen, schließlich sind wir auch so eine Art Sister Act.

Und wir wurden nicht enttäuscht. Was für eine energiegeladene Show! Mit himmlischen Stimmen, göttlichen Songs, wunderschönen Kostümen und lustigen Dialogen wird auch hier die Geschichte von der talentierten Nachclubsängerin Deloris von Cartier erzählt. Nachdem sie Zeuge eines Mordes wird, flieht sie, um aus den Fängen ihres kriminellen Freundes zu kommen, in ein Kloster. Nach anfänglichen Problemen wird sie zur Leiterin des eingestaubten Kirchenchores und die einmalige Geschichte nimmt seinen Lauf. Natürlich gibt es auch prominente Unterstützung. Die Mutter Oberin wird von der Film- und Fernsehschauspielerin Daniela Ziegler gespielt. Die Musik zu Sister Act stammt vom achtfachen Oscar-Preisträger Alan Menken, Komponist weltbekannter Songs aus Disney Filmen wie Die Schöne und das Biest, Arielle, die Meerjungfrau oder Aladdin. Das tröstet ein wenig darüber hinweg, dass wir nicht die Originalsongs aus dem Film hören konnten.

Zur Premiere am 16. Oktober kamen zahlreiche prominente Gäste. Unter ihnen Kai Wiesinger, Bettina Zimmermann, Manon Straché und Franzsika Knuppe. Einige Gäste nahmen die Einladung zum himmlischen Musical sehr wörtlich: Moderatorin Sonya Kraus, Natascha Ochsenknecht, Julian F.M. Stöckel und sogar Oliver Pocher erschienen als Nonnen.

Fazit: Nicht verpassen!

eventpress_sisteract_458gala-premiere-sister-act-berlin-10

Das Musical spielt noch bis 26. Februar 2017 im Stage Theater des Westens. Tickets und Informationen gibt es auf musicals.de.